WOLFGANG ZIEGLER

Wolfgang Ziegler – eine Pop und Schlagerlegende

Zuerst „WIR“ und dann „Wolfgang Ziegler“ solo.

Mitte der 1960er Jahre begann alles mit einer einfachen Idee – Wolfgang Ziegler wollte Musiker werden.

Das Ergebnis war – das Beat-Quartett, die Baltics, die Gruppe WIR – dazwischen lagen 25 Jahre und ein Leben auf der Überholspur. Aber unzählige Konzerte, Nr. 1 Hits, TV, Radioproduktionen im In und Ausland hatten Spuren hinterlassen.

Irgendwann war Schluss mit dem Wir-Gefühl. Aus dem Frontman, der über Jahrzehnte den Band´s ein unverwechselbares stimmliches Profil gegeben hatte, wurde Wolfgang Ziegler der Solokünstler. Eine neue Idee, ein neuer Weg, ein neues Ziel. Manchmal bietet das Leben unglaubliche Überraschungen. Kurze Zeit später hat Wolfgang Ziegler einen Hit komponiert, der 1,5 Millionen Mal verkauft wurde. „Verdammt und dann stehst du im Regen“, dieser Song prägte sein Leben. In den 80er Jahren nur in der DDR bekannt, hat sich „Verdammt“ bis heute zu einem deutschlandweiten Hit entwickelt. Ob im Kessel Buntes, bei Carmen Nebel, der Jose Carreras Gala, der ZDF – Hitparade oder im ZDF – Fernsehgarten, Wolfgang Ziegler hat Spuren hinterlassen. Er gehörte und gehört immer noch in die erste Reihe der deutschsprachigen Sänger. 14 veröffentliche LP/CD´s und über 50 Singles zeigen seine Beliebtheit bei den treuen Fans. Sein positives Lebensmotto „Aufgeben ist nie eine Option“ hat er sich über alle Höhen und Tiefen seiner langen Musikerkarriere erhalten. Auf der niemals endenden Konzerttour 2022/23 wird Wolfgang Ziegler zusammen mit seinen Hits auch den brandneuen Song „Wunderbar“ präsentieren. Nach über 60 Jahren auf den Bühnen – Wolfgang Ziegler eine Pop und Schlagerlegende!